JSG: U17 mit sensationellem Auswärtssieg in Meppen!

0
0
0
s2sdefault

Eines muss man sämtlichen drei leistungsorientiert spielenden JSG-Mannschaften lassen: Sie haben in dieser Woche vorzügliche spielerische und vor allem auch kämpferische Leistungen hingelegt. Sämtliche drei Mannschaften sind nach der Winterpause und der jeweils intensiven Saisonvorbereitung hervorragend aus den Startlöchern gekommen! Während die U17 und U15 sich dafür mit tollen Siegen belohnten, haderte unser U19 hingegen mit dem Fußballgott und auch mit dem Schiedsrichter…

 

U19:

Keinen Vorwurf konnte Trainer Uwe Lowak seiner Mannschaft im Auswärtsspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz des VfL Herzlake machen: Die Jungs gaben alles und waren in der ersten Halbzeit absolut auf Augenhöhe mit den im Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle platzierten Herzlakern. Leider fiel nach einer Unachtsamkeit nach einem langen Abschlag des Herzlaker Torhüters bereits in der dritten Minute der 1:0-Führungstreffer für den VfL. Dieser spielte sehr robust und körperbetont, ohne dass dieses vom Schiedsrichter ausreichend geahndet wurde. Es gab trotz etlicher Foulspiele nicht eine gelbe Karte in der ersten Halbzeit für die Gastgeber. Mit 1:0 ging es in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit übernahm unsere U19 mehr und mehr die Spielkontrolle und hatte Mitte der Halbzeit eine richtige Drangphase auf das Herzlaker Tor. Das 1:1 durch Pascal Kirchner war die Folge. Ein weiterer Höhepunkt war hier in der 65. Minute ein schöner Pass auf Kevin Schwarze, der frei auf den Torwart zulief und im letzten Moment im Strafraum von hinten mit einer Grätsche und ohne den Ball zu spielen zu Fall gebracht wurde. Es ertönte jedoch weder der fällige Elfmeterpfiff, noch gab es die fällige rote Karte. Selbst der Herzlaker Trainer hatte hier einen klaren Strafstoß erkannt.

Doch anstatt durch einen Elfmeter wahrscheinlich in Führung zu gehen, musste unsere U19 fünf Minuten vor dem Ende durch einen Fernschuss aus ca. 18 Metern sogar noch am Ende eine Niederlage hinnehmen. Hier war der gut spielende B-Jugend-Torwart Paul Zwartjes, der den verletzten Christian Jansen vertrat, machtlos.

Somit eine bittere Niederlage für unsere U19, die jedoch wiederum ein tolles Spiel in der Rückrunde ablieferte! Mit einer solchen Leistung wird unsere U19 weiterhin sehr gute Chancen auf den Klassenerhalt haben! Weiter geht es nun bereits am Donnerstag mit dem Auswärtsspiel bei der JSG Lohne/Wietmarschen in Wietmarschen.

 

U17:

Damit hatte nun wirklich keiner gerechnet: Ausgerechnet beim Tabellenführer, der U16 des JLZ Emsland, landete unsere U17 am vergangenen Dienstag einen sensationellen 1:3-Auswärtssieg!

Die Jungs von Trainer Bobby Schüring legten los wie die Feuerwehr: Nach zwei Treffern von Nico Seltier stand es bereits nach sechs Spielminuten 0:2 für unsere JSG! Nach dem 1:2-Anschlusstreffer der Meppener konnte erneut Nico Seltier auf 1:3 aus fast unmöglichem Winkel erhöhen, was auch der Halbzeitstand war.

In der zweiten Halbzeit fielen keine Tore mehr. Nach einer ärgerlichen roten Karte musste unsere JSG die letzten 20 Minuten zu zehnt überstehen und verteidigte das Ergebnis trotzdem weiter sehr gut. Dank einer konzentrierten und hervorragenden Leistung über die gesamten 80 Minuten behielt unsere Elf am Ende verdient die Oberhand. Wichtige drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Der Abstand auf die Abstiegszone konnte damit auf fünf Punkte ausgebaut werden! Der Erfolg gegen die JLZ Emsland U16 ist umso höher zu bewerten, als die Meppener am Samstag den Tabellenzweiten VfL Weiße Elf Nordhorn auswärts mit 7:2 schlagen konnten!

Unsere U17 ist in der kommenden Woche gleich zwei Mal auswärts im Einsatz: Bereits am Dienstag beim JFV Haselünne und dann am Samstag bei der JSG Uelsen/Wielen. Beides Gegner aus dem oberen Tabellenmittelfeld.

 

U15:

Einen hervorragenden Start in die Rückrunde konnte am Sonntagmittag auch unsere U15 hinlegen: In einem umkämpften Derby gegen den Tabellennachbarn SVA Salzbergen gelang der Mannschaft der Trainer Stefan Jürgens und Heiner Feldmann ein verdienter 2:1-Heimerfolg!

In einer relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit ohne allzu viele Torraumszenen ging unser Team nach einem Eckball und einer scharfen Hereingabe von Bennet Frericks in der achten Minute durch Nils Böcker mit 1:0 in Führung. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, spielerische Vorteile lagen bei unserer U15.

In der zweiten Halbzeit fast das gleiche Bild: Nun konnten sich unsere Jungs jedoch mehr und mehr Torchancen erspielen, die leider größtenteils nicht genutzt werden konnten. In der 46. Minute war es dann soweit: Nach einem schönen Konter über die rechte Seite und einer genauen Hereingabe durch Marlon Labesius erzielte Bastian Drees das verdiente 2:0. Dieses hielt jedoch nicht lange, nur fünf Minuten später fiel nach einem Eckball der Gäste der 2:1-Anschlusstreffer.

Es blieb somit für die zahlreichen Zuschauer spannend bis zum Schluss. Dennoch hatte man insbesondere mit der sehr guten Defensive um die Innenverteidiger Aaron Timmer und Hinnerk Albers stets ein gutes Gefühl, so dass am Ende ein absolut verdienter 2:1-Sieg stand. Hierdurch verbesserte sich unsere U15 um einen Platz auf Rang 3 der Kreisliga-Tabelle.

Auch unsere U15 ist mit dem Pokalspiel in Laxten (Am Dieksee) und dem Auswärtsspiel bei der JSG Messingen/Lünne/Bramsche in der nächsten Woche doppelt im Einsatz.

Hier die Partien in der kommenden Woche für unsere U19, U17 und U15, allesamt Auswärtsspiele:

Team

Datum

Anstoß

Spiel

U19:

Do., 28.03.

20.00

JSG Lohne/Wietmarschen – JSG U19 (in Wietm.)

U17:

Di., 26.03.

19.00

JFV Haselünne – JSG U17 (beim Haselünner SV)

 

Sa., 30.03.

14.00

JSG Uelsen/Wielen – JSG U17 (in Uelsen)

U15:

Di., 26.03.

18.30

Kreispokal-Halbfinale: Olympia Laxten 2 – JSG U15

 

So., 31.03.

11.00

JSG Messingen/Lü./Br. – JSG U15 (in Messingen)

 

Unterstützt unsere Teams mit einem Besuch der Spiele, wir freuen uns über jeden Zuschauer!

Text: Heiner Feldmann