JSG: U15 rückt nach 4:1-Auswärtssieg auf Platz 2 vor!

0
0
0
s2sdefault

Viele Parallelen gab es an diesem Wochenende bei den Auswärtsspielen unserer U19 und U17 in Twist bzw. Papenburg: In beiden Spielen machten unsere Nachwuchsteams mal wieder ein gutes Spiel, versäumten es aber Tore zu erzielen. Beide Spiele gingen am Ende 0:2 verloren. Unsere U15 machte ebenfalls wieder ein gutes Spiel und konnte mit einem Auswärtssieg in Lengerich in der Kreisliga-Tabelle auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken.

U19:

Beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf – der JSG Twist – war unsere A1 mindestens gleichwertig, hatte insbesondere in der ersten Halbzeit sogar spielerische Vorteile. Kurz vor der Halbzeit hätte es bei einer großen Torchance sogar die eigentlich verdiente Halbzeitführung geben müssen, so blieb es aber beim 0:0.

Mitte der zweiten Halbzeit waren es dann ein „Glückstor“ für die Gastgeber und ein Schuss aus über 30 Metern Torentfernung über Torhüter Lennert Menke hinweg, die für den 2:0-Endstand für die Gastgeber sorgten.

Mit dem Endergebnis war Trainer Uwe Lowak am Ende nicht zufrieden, sehr wohl aber zum wiederholten Male mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft. Die Mannschaft belegt weiterhin den 13. Tabellenplatz in der Abstiegszone. Positiv ist, dass die Konkurrenz ansonsten ebenfalls verloren hat und der am letzten Wochenende hergestellte Anschluss an die Nichtabstiegsplätze weiterhin bestehen bleibt.

Vielleicht hat unsere U19 in der Endphase der Hinrunde bei den noch anstehenden drei letzten Spielen in Werlte, gegen WE Nordhorn und die JSG Lohne/Wietmarschen ja mal mehr Glück auf ihrer Seite.

 

U17:

Fast das gleiche Bild bei unserer U17: Trainer Bobby Schüring zeigte sich wie bereits in der vergangenen Woche sehr zufrieden mit der spielerischen Leistung und hier auch insbesondere mit dem Abwehrverhalten bei den favorisierten Blau-Weißen aus Papenburg.

Dieses galt insbesondere für die erste Halbzeit. Hier wurde nur eine einzige Torchance der Kanalstädter, die insgesamt ein spielerisches Übergewicht hatten, zugelassen.

Auch in der zweiten Halbzeit wusste unsere B1 weiter zu überzeugen. So musste in der 58. Spielminute ein abgefälschter Ball nach einem Freistoß herhalten, mit dem die Gastgeber in Führung gingen. Nur fünf Minuten später sorgte ein unberechtigter Foulelfmeter zum 2:0 für die Entscheidung zugunsten der Blau-Weißen.

Dennoch war Trainer Bobby Schüring nicht unzufrieden und sprach von einer stetigen Verbesserung der spielerischen Leistungen in den letzten Wochen.

Unsere U17 liegt damit in der Tabelle weiterhin knapp vor der Abstiegszone auf Platz 11.

Hier folgen in den nächsten beiden Wochenenden noch die Spiele in Werlte und gegen die JSG Meppen/Teglingen/Schwefingen.

 

U15:

Ihren guten Lauf der letzten Wochen setzte unsere U15 auch im Auswärtsspiel bei der JSG Lengerich/Wettrup/Langen/Gersten fort. Die Mannschaft der Trainer Stefan Jürgens und Heiner Feldmann konnte sich damit von den Gastgebern absetzen und zur Winterpause auf Rang 2 der Kreisliga-Tabelle vorrücken.

Von Anfang an hatte unsere U15 das Spiel in der Hand, bis auf gelegentliche und durchaus gefährliche Konter der schnellen Lengericher Stürmer, die jedoch fast sämtlich am Torhüter scheiterten.

So ging unsere Elf nach mehreren Tormöglichkeiten zuvor in der 21. Minute mit dem schönsten Tor des Tages in Führung: Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite flankte Marlon Labesius die Kugel vor das Tor, wo Bennet Frericks goldrichtig stand und per Kopfball in die linke untere Torecke vollendete. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Bernhard Haarmann nach einer schönen Einzelleistung auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit setzte sich das Spiel wie gehabt fort: Nach Vorarbeit von Bernhard Haarmann erhöhte Bennet Frericks auf 0:3. Nachdem die Gastgeber zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzt hatten, stellte Hinnerk Albers mit einem Freistoß aus 20 Metern in der Nachspielzeit den alten Abstand zum 1:4 wieder her. Ein schönes Geburtstagsgeschenk für Betreuer Marco Thünemann!

Unsere U15 hat in der Liga nun Winterpause. Es stehen an den nächsten Wochenenden jedoch noch drei Testspiele auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den SC Altenrheine, den C-Mädchen-Stützpunkt Emsland sowie Landesligist Olympia Laxten an.

Hier die nächsten Begegnungen, unsere U19 und U17 spielen Samstag beide hintereinander in Werlte:

Team

Datum

Anstoß

Spiel

U19:

Sa., 24.11.

16.00

JSG Werlte – JSG U19

U17:

Sa., 24.11.

14.00

JSG Werlte – JSG U17

U15:

Fr., 23.11.

16.30

JSG U15 – SC Altenrheine (Testspiel)

 

Unterstützt unsere JSG-Teams mit Eurem Besuch der Spiele!

Text: Heiner Feldmann