JSG: U19 belohnt sich leider nicht!

0
0
0
s2sdefault

Mindestens ebenbürtig im Heimspiel am Freitag gegen den VfL Herzlake war unsere JSG-U19. Leider erzielten unsere Jungs jedoch keine Tore. Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere U17 im Heimspiel gegen die JSG Uelsen/Wielen. Eine perfekte Woche hingegen für unsere U15, die nach drei Kantersiegen in dieser Woche auch noch die Tabellenführung in der Kreisliga übernommen hat.

U19:

Ein interessantes und abwechslungsreiches Spiel erlebten die Zuschauer am Freitagabend im Concordia-Park. Unsere U19 zeigte spielerische Fortschritte gegenüber dem ersten Meisterschaftsspiel vor zwei Wochen. Die Mannschaft war dem VfL Herzlake gegenüber in jedem Fall ebenbürtig.

Leider war unser Team im gegnerischen 16er zu wenig durchschlagskräftig, so dass das Salz in der Suppe – die Tore – nicht fallen wollten. Die Chancen der Herzlaker machte unsere trotz des Ausfalls von Lennart Elfert gut stehende Abwehr und insbesondere Torhüter Christian Jansen zunichte.

Als schon fast alle Zuschauer sich mit einem 0:0 abgefunden hatten, entstand nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr noch der etwas schmeichelhafte 1:0-Führungstreffer für die Gäste kurz vor Schluss, die somit am Ende alle drei Punkte mit nach Hause nehmen konnten.

Für unsere U19 gilt es jetzt den Kopf wieder frei zu bekommen und auf die Leistungssteigerung aufzubauen. Am kommenden Sonntag geht es zur JSG Neuenhaus/Veldhausen, wo ein enges Match zu erwarten ist. Gespielt wird um 14.00 Uhr in Veldhausen.

JSG U19 2018 2019

Unsere U19 in der Saison 2018/2019:

Oben von links: Justin Wehowski, Louis Kerkhoff, Paul Elfert, Julian Weeme, Lennart Elfert, Philipp Martins, Ole Elfert

Mitte von links: Co-Trainer Michael Midden, Trainer Uwe Lowak, Jan Roling, Nils Fangmeyer, Ben Klöpper, Silas Hermes, Kevin Ballmann, Co-Trainer Dieter Weeme

Unten von links: Ali Noori, Marcel Blattner, Lennert Menke, Christian Jansen, Yannek Midden, Pascal Kirchner

 

U17:

Eigentlich startete unser U17 sehr gut in ihr Meisterschafts-Heimspiel am Samstagnachmittag in Leschede: Die Mannschaft erspielte sich gleich mehrere Chancen, die jedoch zum Teil kläglich vergeben wurden. Die 0:1-Führung der Niedergrafschafter aus der 17. Minute konnte nur eine Minute später Pascal Katzy ausgleichen. Mit der erneuten Führung für die Gäste zum 1:2 in der 31. Minute ging es in die Halbzeit.

Unter anderem mangelnde Zweikampfstärke ließ den eigentlich „machbaren“ Gegner in der zweiten Halbzeit immer stärker werden, so dass am Ende gar eine 1:5-Niederlage stand.

Diese gilt es nun für unsere U17 am kommenden Samstag bei Vorwärts Nordhorn 2 wieder wett zu machen.

 

U15:

Relativ einfaches Spiel hatte unsere U15 bei ihren drei Begegnungen in der vergangenen Woche. Zunächst gab es bei Alemannia Salzbergen 2 am Dienstag einen zu erwartenden 0:8-Auswärtserfolg im Kreispokal-Achtelfinale.

Gegen eine aufopferungsvoll kämpfende JSG Darme/Schepsdorf siegte unser Team dann am Donnerstag mit 4:0. Dieses war auch schon der Halbzeitstand.

Am Sonntagmittag folgte dann das Heimspiel gegen die JSG Bawinkel/Clusorth, die an diesem Tag ersatzgeschwächt und somit vollkommen überfordert war. 19:2 hieß das Endergebnis. Nach dieser erfolgreichen Woche konnte unsere C1 nun die Tabellenführung in der Kreisliga übernehmen. Am Donnerstag steht mit dem Auswärts-Derby beim SVA Salzbergen ein echtes Saison-Highlight für unsere U15 an!

Folgende Spiele gibt es in der kommenden Woche, drei Auswärtsspiele:

Team

Datum

Anstoß

Spiel

U19:

So., 16.09.

14.00

JSG Neuenhaus/Veldh. – JSG U19 (in Veldhausen)

U17:

Sa., 15.09.

14.00

Vorwärts Nordhorn 2 – JSG U17

U15:

Do. 13.09.

18.00

SVA Salzbergen – JSG U15

 

Unterstützt unsere JSG-Teams mit Eurem Besuch der Spiele!

Text und Foto: Heiner Feldmann