JSG-U19: Aus 0:3 mach 4:3 und 6:5!

0
0
0
s2sdefault

Was für ein Krimi zum Saisonauftakt für unsere U19: Am Mittwochabend lagen unsere Jungs schon fast uneinholbar gegen den FC Wesuwe mit 0:3 zurück, kamen dann jedoch ins Spiel zurück. Unsere U19 drehte das Spiel Mitte der zweiten Halbzeit zum 4:3 und gewann am Ende gar 6:5! Gelungen waren auch die Saisonauftaktspiele für unsere U17 und U15!

 

U19:

Sie hatten sich viel vorgenommen und waren doch zu Beginn der Begegnung noch gar nicht richtig auf dem Platz: Durch individuelle Fehler lag unsere U19 im Spiel gegen den FC Wesuwe bereits nach 20 Minuten mit 0:3 hinten! Alles sah nach einem Desaster zu Saisonbeginn aus. Doch dann kam alles ganz anders: Durch einen Foulelfmeter und einen weiteren Treffer aus dem Spiel heraus verkürzte Nico Seltier noch vor dem Pausentee auf 2:3.

Wesentlich besser fokussiert und nun auch besser auf den überraschend starken Gegner eingestellt ging die Aufholjagd in der zweiten Halbzeit weiter: Nico Seltier machte seine nächsten beiden Treffer zur umjubelten 4:3-Führung Mitte der zweiten Halbzeit. Zwischenzeitlich verschoss Nico noch einen weiteren Elfmeter.

Nach dem 4:4-Ausgleich wurde es wieder sehr spannend, doch Kevin Schwarze setzte sich nach einer schönen Spielverlagerung auf der rechten Seite durch und erzielte die erneute 5:4-Führung. Diese baute Nico Seltier mit seinem fünften Treffer zum 6:4 aus, doch auch dieses war noch nicht die Entscheidung. In der 89. Minute kamen die Gäste nämlich noch einmal auf 6:5 heran, aber dabei blieb es dann auch.

Ein wahnsinniges Spiel, das alle Zuschauer, die dabei waren, sehr mitnahm. Am Ende steht nach dieser tollen Aufholjagd der gewünschte Auftaktsieg für unsere U19, auf das das Team von Uwe Lowak und Enno Antons aufbauen kann.

Weiter geht es am nächsten Samstag bei der JSG Sögel/Stavern/Apeldorn, gespielt wird in Stavern.

 

U17:

Gelungen ist auch der Saisonauftakt für unsere U17. Diese startete mit zwei Unentschieden in die Bezirksliga-Saison.

Beim ersten Spiel beim VfL Herzlake am Montagabend war allerdings noch viel Sand im Getriebe. Starken ersten 10 Minuten unserer B1 folgte ein ziemlicher Einbruch, nach dem fast gar nichts mehr gelang. Die Folge war ein 2:0-Rückstand für unser Team zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang nahm Trainer Bobby Schüring ein paar Umstellungen vor, was sich positiv auf den Spielverlauf auswirkte: Durch zwei Treffer von Mika Abln in der 45. und 55. Minute glich unsere U17 aus. In der 73. Minute ging unsere B1 durch Silas Stein dann sogar mit 2:3 in Führung! Unglücklich verlief die Nachspielzeit: Durch einen abgefälschten Schuß gelang den Gastgebern noch der 3:3-Ausgleich. Fazit des Spiels: Da war noch Luft nach oben bei unserer U17.

Drei Tage später am Donnerstagabend gab es dann die erhoffte Leistungssteigerung. Gegen die JSG Neuenhaus/Veldhausen ging unsere U17 bereits in der vierten Minute durch Simon Seltier mit 1:0 in Führung und bestimmte fortan das Spielgeschehen. Durch einen Konter in der 18. Minute fiel jedoch der Ausgleich für die Gäste aus der Niedergrafschaft, was auch der Halbzeitstand war.

In der zweiten Halbzeit legte unser Team dann noch eine Schüppe drauf: Unsere U17 war nun drückend überlegen, vergaß dabei aber leider das Toreschießen. Der Kasten der Gäste war wie vernagelt! Es blieb somit bis zum Schluss beim 1:1. Dennoch konnte Trainer Bobby Schüring seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen: Sie hatte alles gegeben, es fehlte halt nur noch das Quentchen Glück im Abschluss. Ein Sonderlob hatte sich Mittelfeldspieler Bernhard Haarmann verdient.

Für unsere U17 geht es am nächsten Wochenende weiter mit dem interessanten Auswärtsspiel beim JFV Haselünne, welches in Flechum ausgetragen wird.

 

U15:

Wie bereits berichtet erlebte die U15 mit der knappen 0:2-Niederlage und dem hervorragenden 4:3-Sieg gegen die Meisterschaftsfavoriten VfL Weiße Elf Nordhorn und JSG Uelsen/Wielen als Aufsteiger einen kaum erwarteten sehr guten Start in die Bezirksliga-Saison.

Für unsere U15 geht es nun weiter am kommenden Dienstag beim Mitaufsteiger JSG Union Meppen/Emslage, wo es ein Duell auf Augenhöhe geben könnte.

Nach dem Jubiläumswochenende bei Concordia Emsbüren geht es für unsere U19, U17 und U15 nun in der kommenden Woche mit folgenden Auswärtsspielen weiter:

Team

Datum

Anstoß

Spiel

U19:

Sa., 07.09.

16:00

JSG Sögel/Stavern/Apeldorn – U19 (in Stavern)

U17:

Sa., 07.09.

14:00

JFV Haselünne – JSG U17 (in Flechum)

U15:

Di., 03.09.

19:15

JSG Union Meppen/Emslage – JSG U15 (in Klein Fullen)

 

Text: Heiner Feldmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok