JSG: Nichts zu holen in Biene!

0
0
0
s2sdefault

Eine relativ „erfolglose“ Woche liegt leider hinter der JSG Emsbüren/Leschede/Listrup. Die U19 steckt weiterhin mitten im Abstiegskampf der Bezirksliga. Sie verlor ihr Auswärtsspiel ebenso wie unsere U17, welche den Klassenerhalt jedoch schon vorzeitig geschafft hatte. Unsere U15 verlor am Dienstag das Kreispokalfinale gegen die favorisierte JSG Altenlingen/Holthausen, war im Punktspiel gegen die JSG Lengerich am Freitagabend jedoch wieder erfolgreich.

U19:

Ein wichtiges Spiel ging für unsere U19 leider am Mittwochabend in Biene bei der JSG Altenlingen/Holthausen mit 0:2 verloren. Sehr schade, da es ein Spiel auf Augenhöhe war und die Gastgeber lediglich eine bessere Chancenverwertung hatten.

Unsere U19 hielt trotz der kalten Dusche aus der 11. Minute zum 1:0 für Altenlingen/Holthausen gut mit und erspielte sich mehrere Torchancen. Ein guter Altenlingener Torwart und der Torpfosten verhinderten den Ausgleich.

Als unsere Mannschaft gegen Ende der Begegnung auf den Ausgleich drückte, fiel durch das 2:0 der Gastgeber in der 84. Minute die Entscheidung.

Somit steckt unsere U19 weiterhin mitten im Abstiegskampf, der möglicherweise erst am letzten Spieltag entschieden wird. Es wird bis dahin vermutlich auch noch nicht klar sein, wie viele Absteiger aus der Landesliga aus dem Bereich der Bezirksliga III (Emsland und Grafschaft Bentheim) es geben wird, was sich wiederum auf die Anzahl der Absteiger aus der Bezirksliga III auswirkt.

Bereits am nächsten Samstag (01.06.) geht es um 14.00 Uhr gegen den dann möglicherweise schon feststehenden Meister Vorwärts Nordhorn im Concordia-Park weiter. Es ist alles noch drin für unsere Jungs!

 

U17:

Nach dem letzten spielfreien Wochenende trat unsere U17 am Samstag beim VfL Weiße Elf an. Es war das Spiel Dritter (VfL WE) gegen Neunter (JSG).

Und unsere Mannschaft schlug sich in der ersten Halbzeit hervorragend. Die Führung der Nordhorner aus der 17. Minute konnte Simon Seltier durch zwei Treffer zum 1:2 noch vor der Halbzeit drehen. Unsere U17 war überlegen und machte ein sehr gutes Spiel.

Dieses setzte sich in der zweiten Halbzeit leider nicht fort. Die beiden Stürmer Linus Isfahani und der schnelle Pascal Rode waren von unserer Abwehr schwer in den Griff zu bekommen. Mehrere gute Torchancen der Gastgeber verpufften auch dank eines sehr gut aufgelegten Paul Zwartjes im JSG-Tor.

Unsere ersatzgeschwächte U17 baute dennoch durch einen Foulelfmeter von Felix Elfert zum 1:3 die Führung aus! Diesen bogen die Gastgeber jedoch noch in den Schlussminuten durch drei Treffer in einen 4:3-Heimsieg um. Schade, zumal aufgrund der guten ersten Halbzeit unsere U17 ein Remis sicherlich verdient gehabt hätte.

Für unsere B1 geht es nun bereits am Dienstag weiter mit einem Heimspiel im Derby gegen die JSG Wietmarschen/Lohne. Anstoß ist um 19.00 Uhr in Leschede.

 

U15:

Zweimal war in dieser Woche unsere U15 im Einsatz. Zunächst stand am Dienstag das Kreispokalfinale Emsland-Süd in Biene bei der JSG Altenlingen/Holthausen auf dem Programm.

Obwohl unsere C1 ersatzgeschwächt war, machte sie insbesondere in den ersten 25 Minuten ein tolles Spiel und war überlegen. Wenn der Keeper der Gastgeber einen Schuss von Marlon Labesius nicht an den Pfosten gelenkt hätte, wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen. So musste unsere Mannschaft gegen Ende der ersten Halbzeit gegen stärker werdende Gastgeber durch die spielstarken und effizienten Felix Kaufhold und Thorben Klatt insgesamt noch drei Treffer hinnehmen. Das dritte Tor war dabei jedoch stark abseitsverdächtig.

Trotz dieses Rückstandes kamen unsere Spieler mit viel Motivation und einer etwas offensiveren Aufstellung wieder aus den Kabinen. Auch jetzt konnte unsere Mannschaft gut mithalten und sich selbst mehrere Chancen erspielen. Durch zwei weitere Treffer nach individuellen Abwehrfehlern fielen jedoch noch die Treffer 4 und 5 für die JSG Altenlingen/Holthausen. Ein am Ende verdienter Sieg der Lingener, auch wenn dieser sicherlich um das ein oder andere Tor zu hoch ausfiel. Die Gastgeber haben in dieser Saison noch nicht ein Pflichtspiel verloren und sind auch in der Kreisliga derzeit das Maß aller Dinge. Ein herzlicher Glückwunsch aus Emsbüren!

DSC 0697 1

Unsere U15 machte im Pokalfinale in Biene ein tolles Spiel, auch wenn es gegen den starken Gegner nicht für den Pokalsieg gereicht hat.

Im Meisterschaftsspiel am Freitagabend gegen die JSG Lengerich/Wettrup/Langen/Gersten konnte unsere U15 in den ersten 25 Minuten erneut überzeugen und beherrschte Ball und Gegner. Das 1:0 nach einer Flanke von Jan Kruthoff, die zum Torschuss wurde, war hochverdient, etliche weitere Torchancen wurden vergeben.

Gegen Ende der Halbzeit trauten die Zuschauer kaum ihren Augen: Nach zwei blitzsauberen Kontern der Gäste führten diese auf einmal mit 1:2!

Es spricht für unsere U15, dass sie in der zweiten Halbzeit noch einmal den Kampf angenommen hat und durch einen Foulelfmeter von Jan Kruthoff und einem sehenswerten 3:2 durch Bennet Frericks nach Zucker-Flanke von Marlon Lebesius das Spiel noch drehte! Somit wurde der zweite Tabellenplatz hinter Altenlingen/Holthausen gefestigt.

Das dritte für diese Woche geplante Spiel am Sonntag bei der JSG Bawinkel/Clusorth fiel aufgrund eines tragischen Todesfalls in Bawinkel aus und wird nachgeholt.

In der nächsten Woche hat unsere U15 spielfrei.

Hier die nächsten Begegnungen:

Team

Datum

Anstoß

Spiel

U19:

Sa., 01.06.

14.00

JSG U19 – Vorwärts Nordhorn (in Emsbüren)

U17:

Di., 28.05.

19.00

JSG U17 – JSG Wietmarschen/Lohne (in Leschede)

U15:

 

 

Spielfrei

 

Unterstützt unsere Teams mit einem Besuch der Spiele, wir freuen uns über jeden Zuschauer!

Text: Heiner Feldmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok