Ramona Klümper aus Jugendvorstand verabschiedet!

0
0
0
s2sdefault

Nach sechs Jahren Mitarbeit im Concordia-Jugendvorstand wurde nun Ramona Klümper verabschiedet. Ramona wird in Kürze mit ihrer Familie nach Rheine ziehen und muß daher ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für Concordia beenden.

Sie hatte sich insbesondere in der sehr erfolgreichen Mädchen-Fußball-Abteilung engagiert und war hier als Trainerin, Betreuerin und Koordinatorin auch in der entsprechenden Arbeitsgruppe des Jugendvorstandes aktiv. Darüber hinaus war Ramona sehr engagiert bei der Organisation der Tage des Kinderfußballs und der Concordia-Hallenturniere, wo sie in den letzten Jahren zusammen mit Matze Bertling für den Cafeteria-Dienst verantwortlich war.

Bei einer kleinen Feierstunde würdigten die Concordia-Jugendvorstandsmitglieder nun die Verdienste von Ramona und wünschten Ihr für ihren neuen Lebensabschnitt mit ihrer Familie in Rheine alles Gute! Als Anerkennung erhielt sie einen schönen Blumenstrauß und einen HHG-Gutschein, den sie evt. bei einem leckeren Abendessen mit ihrem Mann Markus in der Emsbürener Gastronomie einlösen will.

 

20180908 204640 1

Wie man sieht, ging es auf der Feierstunde - wie so häufig im Concordia-Jugendvorstand - sehr fröhlich zu. Vielen Dank für Deinen tollen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz für den Jugendfußball, Ramona!!!

 

Text: Heiner Feldmann