Sechs Concorden beim JLZ Emsland!

0
0
0
s2sdefault

Dass bei SV Concordia Emsbüren und in der JSG gute Jugendarbeit gemacht wird, ist auch beim Jugendleistungszentrum Emsland seit langem bekannt. Seit mehreren Jahren gibt es eine gute Zusammenarbeit mit den sportlichen Leitern für die Junioren, dem ehemaligen Concordia-Trainer Winfried Budde, und Maria Reisinger für die Juniorinnen. Aber auch zu vielen weiteren Trainerinnen und Trainern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir als Partnerverein des JLZ einen guten Draht. So ist das JLZ bei unseren A- und B-Jugend-Hallenturnieren Stammgast und hatte schon mehrfach Trainingseinheiten und Trainerfortbildungen in Emsbüren durchgeführt. Am 03.07.2019 gibt es vor dem Gastspiel des SV Meppen wieder eine Trainingseinheit von JLZ-Trainern für unsere D1 der JSG Emsbüren/Listrup.

Wir freuen uns sehr, dass in der neuen Saison nun mit drei Spielerinnen und drei Spielern insgesamt sechs Concorden beim JLZ in den Regionalligen und sogar in der Bundesliga aktiv sind. Dieses sind soviele wie noch nie zuvor:

DSC 0041 1

Von links: Jugendwart Stefan Jürgens, Anja Fehren-Evering, Anna Silies und Thea Farwick

Aus der erfolgreichen D-Mädchen-Mannschaft, die in der vergangenen Woche noch die Niedersachsenmeisterschaft gewonnen haben, wechseln Anja Fehren-Evering und Thea Farwick in die C-Mädchenmannschaft des JLZ, die von Veronika Klöppel trainiert wird. Diese spielt in der C-Jugend-Kreisliga der Junioren, wo die Mannschaft auch auf unsere JSG-C1-Jungenmannschaft treffen wird. Thea spielte als Torhüterin bereits über eine Zweitspielrecht in der vergangenen Saison in Meppen, Anja war im "Perspektivteam" dabei.

Aus der JSG-C1 wechselt Anna Silies in die B-Juniorinnen-Mannschaft des JLZ, die sogar in der B-Mädchen Bundesliga Nord/Nord-Ost aktiv ist und vom ehemaligen Co-Trainer der SVM-Frauenmannschaft, Sebastian Middeke trainiert wird. Alle Spielerinnen werden über ein Zweitspielrecht zumindest teilweise auch noch weiter für Concordia Emsbüren im Einsatz sein.

Malte Lasse Joe 1

von links: Malte und Lasse Zumdick, eingeklinkt daneben Joe Klöpper.

Bei den Junioren haben Malte und Lasse Zumdick mit der U14 des JLZ in der Bezirksliga die Meisterschaft gefeiert. Sie wechseln nun in die U15 des JLZ, die von Carsten Stammermann trainiert wird und in der höchsten C-Jugend-Liga spielt, der Regionalliga Nord. Hier werden der Hamburger SV, Werder Bremen, Hannover 96 oder der VfL Wolfsburg die Gegner sein.

Aus der B-Jugend-Bundesliga West wechselt Joe Klöpper, der bis zur D-Jugend ebenfalls bei Concordia Emsbüren aktiv war, nun von Preußen Münster in die U19 des JLZ. Diese spielt in der Regionalliga Nord, der zweithöchsten A-Jugend-Liga.

Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch viel Spaß und Erfolg beim JLZ in Meppen!

Text: Heiner Feldmann

Fotos: Heiner Feldmann, Preußen Münster