Bezirksliga: Statt verdientem Sieg nur 1:1 in Neuenhaus!

0
0
0
s2sdefault

„Ihr hättet hier 3:1 führen müssen“, meinte ein Neuenhausener Zuschauer kurz vor Ende der Begegnung ganz ehrlich. Und er hatte wohl Recht. Concordia vergab eine Reihe guter Torchancen, vor allem in der zweiten Hälfte, darunter einen Foulelfmeter.

 

IMG 9299a Custom

Skeptische Blicke bei Obmann Stefan Humbert und Trainer Wolly Jager (v.l.)? Wohl eher nicht, angespannte Blicke vor dem Spiel!

 

Während die erste Hälfte in diesem wohl wichtigsten Saisonspiel bisher von uns zu zurückhaltend angegangen wurde, riss sich unser Team in der zweiten umso mehr zusammen, wagte ein verstärktes Angriffsspiel und war dann über weite Strecken klar überlegen.

Dabei ging Concordia bereits in der 13. Spielminute durch Philipp Albers mit 1:0 in Führung. Jedoch nach einer missglückten Abwehr in Folge eines Eckballes glich TuS Neuenhaus in der 24. Minute aus. Es sollte die wohl einzig richtige Torchance für den Tabellenzweitletzten in der ersten Hälfte bleiben. Concordia hingegen war schon im ersten Spielabschnitt dem 2:1 näher, obwohl in unserem Team noch einige Wünsche offen blieben.

 

IMG 9314 Custom

Pech für Mario Bonilla und für uns! Eine Leistenzerrung hinderte ihn bereits nach wenigen Minuten am Weiterspiel. Man sieht ihm die Trauer drüber an.

 

IMG 9311 Custom

Der erste Torschussversuch Concordias durch Kemel. Doch der Ball ging rechts am Tor vorbei.

 

IMG 9317 Custom

Leider nur undeutlich zu erkennen! Das 1:0 für Concordia durch Philipp Albers gab schon früh Hoffnung.

 

IMG 9331 Custom

Dieser Eckball konnte nicht eindeutig geklärt werden, sodass dem TuS Neuenhaus von links (nicht im Bild) das 1:1 gelang.

 

IMG 9334 Custom

Als wahres "Pechmariechen" entpuppte sich im Spiel Tobias Küpker, vor allem bei seiner Spezialität, dem Kopfball. Hier in der ersten Hälfte und auch folgend in der zweiten kam er nicht voll mit der Birne an die Kirsche!

IMG 9370 Custom

IMG 9384 Custom

 

In der Halbzeitpause musste Trainer Wolly Jager seine Mannschaft wohl auf mehr Angriff und Druck auf den Gegner eingestellt haben. Das war augenscheinlich und von der Taktik her sofort klar zu erkennen. Unser Team hielt sich weitaus mehr in der gegnerischen Hälfte und vor dem Tor des Gegners auf als umgekehrt. Jedoch wirkte auch vieles wie mit der Brechstange hervorgeholt. Man sah selten, dass die gegnerische Abwehr wirklich fein ausgespielt wurde.

Dennoch gab es nach erhöhtem Druck plötzlich einen Foulelfmeter für uns, nachdem Mario Humbert im Strafraum klar gelegt worden war. Das war natürlich die Chance, endgültig auf die Gewinnerstraße zu gelangen. Doch Neuenhausens Keeper Scholte Eekhoff ahnte die Ecke und wehrte den Strafstoß ab. Nun mussten weitere Chancen erarbeitet werden, um doch noch zu gewinnen. Und diese Chancen kamen.

 

IMG 9364 Custom

Auch wenn er hier gleich von zwei Gegnern gestört wird, Nico Timmer trieb das Spiel nach vorne im Mittelfeld immere wieder an!

 

IMG 9379 Custom

Nur mit ungehörigen Mitteln zu stoppen! Kemel Koussaybani setzte kurz danach einen Weitschuss an die Latte!

 

Innerhalb von zwei Sekunden hätte Concordia gleich zweimal einlochen können. Es fehlte jedoch das Glück. Dann setzte Kemel Koussaybani das runde Ding aus 25 Metern lediglich an die Latte. Ebenfalls Pech! Nach sich häufenden Eckstößen hätte der eine oder andere Kopfball ins Netz landen können, statt über das Tor oder daneben zu gehen.

 

IMG 9380 Custom

Das wohl "dickste Ding" des gesamten Spiels! Pechvogel Tobias Küpker kann das Ei nicht ins Nest legen. Allerdings kam ihm die Pille auch urplötzlich vor die Füße. Und nur eine Sekunde später scheitert Philipp Albers im Nachfassen mit dem Kopf ....

IMG 9381 Custom

 

Neuenhaus versuchte in erster Linie in den Schlussminuten noch sein Glück, aber mehr als zwei Halbchancen schaffte es im zweiten Spielabschnitt nicht. Dennoch mussten unsere Fans zittern, denn bekanntlich kann in einem solchen Spiel der Schuss auch schnell nach hinten losgehen.

Es blieb aber beim 1:1 in einem Spiel, in dem Concordia als zuvor Drittletzter dem Zweitletzten, und auf dem ersten Abstiegsplatz Postierten, um 10 Punkte hätte davoneilen können. Aber zumindest blieb es so bei dem gleichen Abstand von sieben Punkten. Auch noch ein einigermaßen gesundes Polster!

 

IMG 9360 Custom

Jordi Enking schaltete sich im zweiten Abschnitt auf der rechten Seite häufiger in den Angriff ein!

 

IMG 9407 Custom

Nach dem Schlusspfiff lagen fast alle Neuenhausener Spieler auf dem Boden! Müde? Enttäuscht? Wohl beides. Immerhin hätte sie ein Sieg gegen Concordia wieder relativ nahe an den ersten Nichtabstiegsplatz gebracht. Dafür kamen sie aber heute eigentlich nicht in Frage. Aber Hoffnung darf man schließlich bis zum Abpfiff haben.

 

Am kommenden Sonntag erscheint dann bei uns der SV Langen, der uns wiederum einiges mehr abverlangen wird, aber bei der richtigen Einstellung durchaus schlagbar ist.

 

Unbenannt 2 (Custom).jpeg

Unbenannt 3 (Custom).jpeg

 

 

Weitere Fotos vom Spiel:

IMG 9316 Custom

IMG 9320 Custom

IMG 9325 Custom

IMG 9327 Custom

IMG 9335 Custom

IMG 9340 Custom

IMG 9341 Custom

IMG 9391 Custom

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies