Bezirksliga: Effektive Altenlingener sorgen für die zweite Heimniederlage!

0
0
0
s2sdefault

Eine deutliche 0:4-Heimniederlage musste unsere erste Mannschaft am Sonntag gegen den ASV Altenlingen einstecken. Der Erfolg der Gäste war absolut verdient, fiel aber auch sicherlich ein bis zwei Tore zu hoch aus.

Direkt nach dem Anstoß hatte es sehr gut angefangen: Die erste gute Torchance hatte Concordia in Form von Olli Niehof. Wenn der Ball hier ins Netz gegangen wäre, wer weiß wie es dann ausgegangen wäre.

So war danach jedoch der ASV Altenlingen spielbestimmend und ging bereits in der 22. Spielminute durch Steffen Lackmann mit 0:1 in Führung. Die Gäste zogen sich danach etwas weiter in ihre Hälfte zurück und lauerten auf Kontermöglichkeiten insbesondere über den schnellen Linksaußen Jannik Looschen. Dieser war der beste Spieler auf dem Platz und entschied das Spiel mit zwei Treffern zum 0:2 kurz vor und zum 0:3 kurz nach der Halbzeit.

Concordia kam nicht so richtig in die Zweikämpfe und konnte auch nicht an das tolle Laxten-Spiel eine Woche zuvor anknüpfen. Es gab zwar noch ein paar Torchancen für unsere junge Mannschaft, doch die Altenlingener waren einfach abgeklärter und vor dem Tor effektiver. Lennard Volbers erzielte in der 60. Minute noch das 0:4, was angesichts der Spielanteile am Ende doch etwas zu hoch war. Besser einmal 0:4, wie vier Mal 0:1...-:)

Weiter geht es am kommenden Sonntag (04.11.2018) mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht Nordhorn. Anstoß ist dann bereits um 14.00 Uhr im Eintracht-Stadion am Heideweg.

Die Daten zum Altenlingen-Spiel gibt es hier: http://www.fussball.de/spiel/sv-cemsbueren-asv-altenlingen/-/spiel/023SFAMBG0000000VS54898EVS65717F#!/

Abschließend hier ein paar Bilder vom Spiel:

DSC 1102 1

DSC 1106 1

DSC 1109 1

DSC 1110 1

DSC 1111 1

DSC 1120 1

DSC 1121 1

DSC 1123 1

DSC 1124 1

DSC 1125 1

Text und Fotos: Heiner Feldmann