Weiter nach oben im Haus gegen Neuenhaus – 3:0-Sieg!

0
0
0
s2sdefault

Zumindest für’s Erste ist Concordia im Bezirksligahaus weiter nach oben geschwebt, nämlich bis an die Decke des Erdgeschosses an Platz 10! Dieser Sieg gegen Mitaufsteiger Borussia Neuenhaus war enorm wichtig, denn nur, wenn man die vermeintlich Mit-Underdogs der Liga schlägt, gibt es berechtigte Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Die Taktik Concordias war anscheinend, im eigenen Stadion den Gegner kommen zu lassen, um über unsere häufig starke Abwehr und die Ausnutzung der Konterchancen zum Sieg zu gelangen. Diese für ein Heimspiel gegen einen Mitanwärter auf den Klassenerhalt zumindest gewöhnungsbedürftige Taktik entpuppte sich genau als die richtige!

Denn bald wurde sichtbar, dass die Borussia im Angriff kaum Durchschlagskraft besaß - deshalb beherrschbar war - und in der Abwehr anfällig schien. Dem Gast gelang in der Tat über 90 Minuten, trotz über weite Strecken mehr Ballbesitz, keine einzige nennenswerte Torchance. Unsere aufmerksame Abwehr erstickte Ansätze in diese Richtung schon im Keim und leitete Gegenangriffe ein, die erheblich gefährlicher schienen als das, was die Grafschafter ablieferten.

Nach Anpfiff testete Concordia aber zunächst die Abwehr des Gastes, die bereits in der 6. Minute den „Hans in allen Gassen“, Oliver „Hans“ Niehof, im Strafraum zu Boden gehakelt hatte, sodass der Pfiff zum Strafstoß ertönte. Vollstrecker Alexander Verst schickte diesen unhaltbar zum 1:0 in die Maschen.

 

IMG 8214 Custom

Gleich zu Beginn konnte "Hans" Niehof (rechts) noch fair gestoppt werden ......

IMG 8216 Custom

.... Hier gab es aber Foulelfmeter nach dem Hakeln von Borussias Nr. 5, Janick Beckmann!

 

Dann ließ man die Grafschafter kommen und bis zum eigenen Strafraum einigermaßen gewähren, um dort dann energisch zuzupacken und Gegenstöße auf den Weg zu bringen. Einige von diesen waren schon geeignet, noch vor der Halbzeit das 2:0 zu erzeugen. Aber bis zum Pausenpfiff blieben die Gäste verschont.

 

IMG 8220 Custom

Bärbeißg gucken wie der Burusse links kann Jonas Schüring (am Boden) schon lange!

 

IMG 8222 Custom

Beinahe wäre Foris Klümper in diese Szene dem Neuenhausener Keeper noch zuvorgekommen!

 

IMG 8240a Custom

Philipp Albers passt auf der rechten Seite nach einem Konter gefährlich in die Mitte vor des Gegners Bude. Noch wurde es aber nichts mit dem 2:0.

 

IMG 8249 Custom

Auch diese gute Torchance wurde von Floris Klümper nicht verwertet.

 

IMG 8248 Custom

Warum dieser tierische Concorden-Fan zur Halbzeit verdrießlich dreinschaute, kann nicht beantwortet werden. Vielleicht wollte Herrchen kein Leckerli geben.

 

Nach dem Wiederanpfiff versuchte es die Borussia wiederum, endlich zum Erfolg zu kommen. Aber erneut hatte unsere Abwehr keine große Mühe, alle Versuche zum Scheitern zu bringen. In der 51. Spielminute wurde der junge Jonas Schüring mittig geschickt angespielt und alleine auf die Reise gen Borussen-Tor geschickt. Da Torwart Scholte-Eekhoff auf der Torlinie verharrte, konnte sich der Concordia-Stürmer die Ecke aussuchen. Er wählte die Mitte, was auch zum 2:0 reichte!

 

IMG 8261 Custom

So sehr auch Neuenhaus-Torwart Scholte-Eekhoff hier die Backen aufbläst, wegpusten konnte er das 2:0 durch Jonas Schüring (links) nicht mehr!

 

IMG 8265 Custom

Geht da auch noch was zum 3:0?  Oliver "Hans" Niehof (am Ball) und der ebenfalls sehr eifrige Oliver Ackermann (rechts) wollen es wissen!

 

Die Gewissheit, dass es an diesem Spieltag einen Sieg Concordias geben könnte, reifte immer mehr und wurde in der 68. Minute schon fast zur Sicherheit. Da hatte sich auf der linken Seite bei einem Konter Philipp Albers geschickt selbst auf die Reise geschickt, den Ball geschickt an zwei Gegnern vorbeigeschickt, um ihn aus 24,32 Metern Entfernung, schräg vor dem Kasten, halbhoch in die gegenüberliegende Torecke zu schicken. Ein wunderschönes Tor zum 3:0!

 

IMG 8276 Custom

..... Und auch noch am zweiten Gegenspieler vorbei .....

IMG 8277 Custom

..... und die Kugel mal eben in die gegenüberliegende Ecke befördert! Das war ein sehr schön herausgespieltes und vollendetes Tor zum 3:0 von Philipp Albers ......

IMG 8279 Custom

..... und wer schön Tor hat, hat auch schön Grinsen (Philipp Albers links)!

 

Wenn in den Schlussminuten zwei Concorden bei Riesenmöglichkeiten mehr Geschicktheit besessen hätten, hätte zumindest auch noch das 4:0 fallen können. Aber so war es auch gut!

 

IMG 8296 Custom

Nicht zu erkennen, wer gegen Ende diese Riesenchance noch vorbeischickte.Geschickt versteckte sich der Schütze hinter einem Gegenspieler vor der Kamara. Es wird nie herauskommen!

 

Am nächsten Sonntag geht es nun zum letztjährigen Aufsteiger und Enfant Terrible der Liga, SV Langen, das aber bis jetzt noch keine Bäume ausgerissen hat. Aber Vorsicht, das Team ist zu allem fähig!

 

Unbenannt Custom

Unbenannt 2 Custom

 

 

Weitere Fotos zum Spiel:

IMG 8215 Custom

IMG 8221 Custom

IMG 8227 Custom

IMG 8230 Custom

IMG 8243 Custom

IMG 8255 Custom

IMG 8257 Custom

IMG 8259 Custom

IMG 8284 Custom

IMG 8286 Custom

IMG 8294 Custom

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies