Vier Tore für Concordia in Emslage! 4:1-Sieg!

0
0
0
s2sdefault

Dass Concordia auswärts beim VFL Emslage auf der Kampfbahn in Groß Fullen gleich vier Treffer erzielen würde, damit hatte wohl kaum jemand gerechnet. Dies hatte aber drei Gründe: Der Gastgeber blieb ungefährlicher als erwartet, Concordia stand in der Abwehr gut und geordnet und agierte im Angriff wesentlich gefährlicher und effektiver. Ein höherer Sieg wäre sogar möglich gewesen.

Die erste große Torchance hatte Concordia, jedoch ging der VFL in der 21. Minute bei seinem ersten Torschuss gleich in Führung. Es sollte der einzig gefährliche Torschuss im Spiel für den Gastgeber bleiben. Concordia hingegen ließ sich durch die Führung des Gegners nicht beirren und startete vor allem über den schnellen Philipp Albers mehrfach gekonnte Sturmläufe. Der war es auch, der unserem Team in der 35. Minute den Ausgleich zum 1:1 ermöglichte, als er enteilte und auf Oliver Albert vorlegte, der dann ins lange Eck einsendete.

 

IMG_6051 (Andere).JPG

"Überkreuz" mit dem Gegner! Concordia kämpfte sich bei widrigen Platzverhältnissen (Frost) immer besser ins Spiel!

 

IMG_6067 (Andere).JPG

Den besten Emslager Angreifer David Brink (rotes Trikot) hatte unsere Abwehr meistens gut im Griff!

 

Einmasl mehr ist Philipp Albers (rechts) auf der rechten Seite enteilt, legt auf Oliver Albert quer ....

.... und schon ist der Ausgleich zum 1:1 geschafft!

 

Nico Timmer (Mitte) fing im Mittelfeld so manchen Ball ab und verteilte ihn dann flugs zu schnellen Gegenangriffen!

 

Der Gastgeber zeigte in der ersten Hälfte zwar noch ein paar gute Angriffe über links oder auch rechts. Mehr als ein Torschuss aus spitzem Winkel vom besten Angreifer und Torschützen David Brink kam dabei aber nicht heraus. Unser Keeper Marco Freund hatte damit keine Probleme.

Probleme bekam aber weiterhin der VFL bei Angriffen Concordias. In der 40. Minute brachte Andre Weßling Concordia mit 2:1 in Führung, als er sich im Strafraum sehenswert gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und unhaltbar abzog. Dieser Halbzeitstand war klar verdient und hätte durchaus um ein Tor höher ausfallen können.

 

IMG_6066 (Andere).JPG

In einer ganz ähnlichen Szene wie dieser erzielte Andre Weßling das 2:1 für Concordia!

 

In der zweiten Hälfte mühte sich der VFL zwar um eine Ergebniskorrektur, blieb aber vor unserem Kasten recht harmlos, was auch an der sicheren Arbeit unserer Abwehr lag. Immer wieder wurden die Bälle abgefangen und häufig schnell in unseren Angriff befördert, wo die gut aufgelegten Oliver „Hans“ Niehof, Oliver Albert und Philipp Albers immer wieder Gefahr ausströmten. Nach zwei gut herausgespielten Chancen zog endlich Oliver Albert aus 16 Metern zum vorentscheidenden 3:1 ab.

 

IMG_6082 (Andere).JPG

Oliver Niehof (links) und der junge "Ersatzspieler" Leon Egbers, der seine Sache gut machte, leiten einen schnellen Gegenzug ein!

 

IMG_6088 (Andere).JPG

Philipp Albers (links) legt im Emslager Strafraum quer auf Leon Egbers, der dann aber direkt vor dem VFL-Kasten scheiterte.