Bezirksliga: Zweite Hälfte brachte die klare Niederlage gegen Langen! 0:3!

0
0
0
s2sdefault

Während Concordia in der ersten Hälfte noch gut mithielt und durch aggressives Angehen den gefährlichen Gegner noch auf Distanz hielt, brach es in der zweiten Hälfte über uns herein.

Der SV Langen mit seinen gefährlichen Raming-Freesen-Brothern und weiteren in der Sommerpause getätigten Verstärkungen erwies sich als der erwartet schwere Gegner. Bei der gezeigten Leistung bei uns darf man diesen Gegner am Ende in der oberen Tabellenregion erwarten.

Dennoch hielt sich Concordia im ersten Spielabschnitt recht gut. Das konsequente und konzentrierte Angehen des im Angriff hoch gefährlichen Gegners zeigte Wirkung. Und unser Team spielte dabei auch schnell und gefällig, ohne dabei aber so richtig Gefahr für das Langener Tor zu entwickeln.

 

Zweimal wissen sich die Langener hier nur durch Fouls an Jesco Bühring zu wehren:

IMG 1615 filtered Custom

IMG 1617 filtered Custom

 

IMG 1622 filtered Custom

Jesco beteiligte sich auch im Mittelfeld immer wieder beim Attackieren des Gegners.

 

IMG 1620 filtered Custom

Auch "Hans" Niehof (beim Kopfball) half hinten immer wieder aus. Schiri Oldekamp nahm den Ball nicht, wie man vermuten könnte, ebenfalls mit dem Kopf an.

 

Das war beim Gegner anders. Jedoch das gute Stellungsspiel in der Abwehr sorgte zunächst nur ansatzweise für Chancen des SV Langen. Ein Kopfball, der das Ziel nur knapp verfehlte, war noch das beste Ergebnis, das der Gegner herausholte. Ansonsten hielt Concordia das Spiel bei leichter Überlegenheit der Hümmlinger noch relativ offen. Ein starkes 0:0 zur Halbzeit!

 

IMG 1619 filtered Custom

Die Kopfballstärke von Tobias Küpker (links) war in der Abwehr sehr gefragt.

 

IMG 1644 filtered Custom

Die Hände zum Himmel .... Will Schiri Oldekamp etwa vorausschauend schon den erfolgreichen Angriff von Kemel Koussaybani bejubeln?

 

IMG 1637 filtered Custom

Dieser Hammer von Jesco Bühring war so ziehmlich der einzig einigermaßen gelungene Schuss  in Richtung Gästetor in der ersten Hälfte.

 

Was nach dem Wiederanpfiff auf uns zukam, war ein Gegner, der nach und nach langsam den Druck erhöhte. Aber unsere Abwehr stand lange noch gut. Als aber durch einen wuchtigen raming-freesischen Kopball das 0:1 fiel, löste das eine noch stärkere Spielfreude beim Gegner aus.

 

IMG 1664 filtered Custom

Diesen gefährlichen Freistoß angelt sich Malte Möhring gekonnt.

 

Concordia musste bei zunehmender Spieldauer die Abwehr mehr und mehr lösen, um im Angriff mehr Druck zu entwickeln. Doch zu klaren Torchancen kam es nicht. Der Gegner nutzte den Freiraum, vor allem über die die starken Außen, konsequent, spielte letztlich bar vor unserem Kasten stehende Angreifer exakt an, sodass es noch zweimal in unsrem Netz zappelte.

 

IMG 1660 filtered Custom

Angriff Concordias auf der linken Seite mit Kemel Koussaybani (am Ball) und dem hinterlaufenden und eingewechselten Oliver Ackermann.

 

IMG 1675 filtered Custom

Oliver Ackermann wieder an einem Angriff beteilgt. Doch ein Durchkommen war schwer.

 

Ein verdienter Sieg des angriffstarken SV Langen. Der Gegner war für unser Team eine kleine Nummer zu groß. Concordia muss sich auf andere, schlagbare Gegner konzentrieren. Ob das am nächsten Sonntag um 15 Uhr Eintracht Nordhorn auswärts sein wird, steht in den Sternen. Auch dieser Gegner macht zurzeit einen sehr guten Eindruck. Mit der Vorgehensweise aus der ersten Hälfte, die dann durchgehalten werden kann, könnte es klappen.

 

Unbenannt2_Custom.jpeg

 

Weitere Fotos zum Spiel:

IMG 1611 filtered Custom

IMG 1621 filtered Custom

IMG 1623 filtered Custom

IMG 1624 filtered Custom

IMG 1628 filtered Custom

IMG 1629 filtered Custom

IMG 1649 filtered Custom

IMG 1657 filtered Custom

IMG 1659 filtered Custom

IMG 1669 filtered Custom

IMG 1670 filtered Custom

IMG 1672 filtered Custom

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok